Der Kahlgrund brennt!

Am 27.10.2019 heißen wir Sie herzlich Willkommen in der Brennerei Rossmann in Albstadt. Wir freuen uns auf unsere Gäste und haben für einen geselligen und unterhaltsamen Tag einiges vorbereitet.

Pünktlich um 11 Uhr starten wir in der Brennerei mit 110 kg Maische von kahlgründer Zwetschgen.

Die Fränkische Zwetschge – ein kulinarisches Erbe: Unter diesem Motto soll die Genuss- und Weinbauregion Franken neben dem Silvaner und Bocksbeutel mit der Zwetschge ein neues, regionales Kultursymbol bekommen. Mit dieser Kampagne des Landwirtschaftsministerium und der LWG soll der fränkischen Zwetschgenanbau hervorgehoben sowie die Verarbeitung und die Vermarktung über die Region hinaus gefördert werden. Wir greifen das Thema “kulinarisches Erbe” gerne auf und brennen heute: Zwetschge.

In dem über mehrere Stunden andauernden Brennvorgang entstehen wenige Liter hochprozentiges Zwetschgendestillat. An diesem festlichen Tag der offenen Türe können Sie die einzelnen Arbeitsschritte mitverfolgen und mit allen Sinnen erfahren, wie aus der Maische ein hochwertiges, feines Destillat wird. Gerne beantworten wir Ihre Fragen und informieren Sie über die Herstellung und Hintergründe.

Direkt daneben können Sie in an der Theke in der Brennerei unsere Produkte verköstigen und erwerben.

Neben klassischen, klaren Obstbränden bieten wir Ihnen auch gelagerte, süßlich rauchige Barriques an. Wussten Sie, dass man aus Quitten ein einzigartiges Destillat herstellen kann? Eine Besonderheit ist sicher auch unser Geist mit selbst angebauten Zitronengras. Natürlich haben wir auch weiterhin unsere vielfach prämierten Klassiker, den Whisky Spelt, Wheat und United, unseren Gin, würzigen Aquavit und köstlichen Zigarrenbrand. Nutzen Sie die Chance der offenen Brennerei und erleben Sie die Vielfalt heimisch-regionaler Produkte! Unsere ”craft Liköre” zeigen im Glas was für einen Genuss das kahlgründer Umland zu bieten hat. Neben Holunderlikör und Pfirsichlikör führen wir auch Wildkirsch- und Walnusslikör. Oder wie wäre es mit Löwenzahnblüte oder Aronia?

An der Bar in der Festhalle heißt es dann Gin-Gin und guten Hunger!

Einerseits bieten wir ihnen hier Longdrinks wie Gin Tonic oder Gin Fizz mit dem hauseigenen Gin. Und pünktlich zur Mittagszeit gibt es zu all den hochprozentigen Genüssen natürlich auch lukullisch deftige Speisen, wie Spießbraten mit Knödel und Blaukraut sowie die vegetarische Gemüsepfanne mit Schafskäse und verschiedene kleine Gerichte. Lassen Sie sich auf keinen Fall unsere vielfältigen Torten und Kuchen entgehen. Die Maronentorte und die Brennertorte sowie Tiramisutorte und viele andere Spezialitäten stehen bereit.

Ab 14 Uhr spielt die Band “Rendezvous”.

Günter Pfaff, Klaus Maier und der singende Frisör Roman Trageser spielen Klassiker und Gassenhauer, Schlager und Rock. Gerne darf getanzt, geklatscht und mitgesungen werden. Gönnen Sie sich einen schönen Tag im Kahlgrund und behalten Sie den Tag in gute Erinnerung bis es nächstes Jahr wieder heißt: “Der Kahlgrund brennt” !

Übrigens: Das VAB Auf’Achse-Ticket wird als günstige Tagesfahrkarte wieder angeboten. Der Ticketpreis beträgt 5 Euro für Erwachsene und 3,50 Euro für Kinder von 6 bis 14 Jahre. Die Tickets gelten in allen Bussen und Bahnen im Bedienungsgebiet der VAB. Das Gebiet umfasst die Stadt und die Landkreise Aschaffenburg und Miltenberg.